Der Duft wilder Narzissen, der Klang von Slavko Avseniks Musik, der Geschmack edler Schokolade: Radovljica im April.


Bildschirmfoto 2017-03-28 um 10.54.29.pngVon Ende April den ganzen Mai hindurch bietet die nähere Umgebung von Radovljica ein einzigrtige Naturschauspiel: Die Blüte Wilder Narzissen in unvorstellbarer Pracht. Am intensivsten kann man das erleben bei einer Wanderung hinauf auf den Hausberg des nahen Jesenice inmitten der Karawanken, den Golica oder zu deutsch Kahlkogel. Eine Wanderung ohne große Schwierigkeitsgrade, die auch für Kinder ein tolles Erlebnis sein wird. In Jesenice gehts los, man kann mit dem Auto auch bis zur Golica Hütte fahren und von dort aus sinds bis zum Gipfel anspruchlose 11 km, belohnt von einem wundervollen Ausblick auf die Julischen Alpen und den Triglav.Bildschirmfoto 2017-03-28 um 10.55.06.pngDer Golica ist berühmt, weil ihm Slavko Avsenik sein wohl berühmtestes Werk gewidmet hat: „Na Golici“, der deutsche Titel ist „Trompeten-Echo„. Fans der Oberkrainer Musik wissen das.Bildschirmfoto 2017-03-28 um 10.21.06.pngEr war hier um die Ecke zuhause und in seinem Geburtsort Begunje, direkt bei Radovljica gibt das Gasthaus Avsenik, ein interessantes Museum über diesen aussergewöhnlichen Musiker und jede Menge Hauskonzerte.Bildschirmfoto 2017-03-28 um 11.04.51.pngIm Gasthaus Avsenik gibt es gemütliche Zimmer und Fans der traditionellen Slowenischen Küche kommen hier auch auf ihre Kosten. Ist doch eine Idee, Den Ausflug auf den Golica mit einem Besuch in Begunje zu kombinieren.

Bildschirmfoto 2017-03-18 um 13.06.54Wem das noch nicht reicht, für den hab ich noch einen dritten Grund, Radovljica im April zu besuchen: Vom 21. bis 23. April findet hier das 6. Festival der Schokolade statt. Das ist Sloweniens süßestes Ereigniss. Ein Fest für Jung und Alt, mehr als 70 nationale und internationale Aussteller präsentieren ihre Köstlichkeiten, Schokoladen aller Geschmacksrichtungen, Schokoladenprodukte, Drinks, Pralinen – was das Herz begehrt, zum Verkosten und natürlich auch zum Einkaufen.

Umrahmt wird das Ganze von einem bunten Unterhaltungsprogramm und lehrreichen Kochworkshops zum Thema Kochen mit Schokolade. Im vergangenen Jahr haben sich fast 55.000 Besucher hier durchgeschlemmt.

Wem das alles zuviel ist, dem empfhele ich einen Besuch Radovljicas am 11 Mai. Da ist nämlich Vollmond und das schaut dann so ausBildschirmfoto 2017-03-26 um 19.10.53.png

Links:    Radovljica Info;   Golica oder Kahlkogel;    Gasthaus Avsenik;    Festival der Schokolade;

Advertisements

Das Festival der Schokolade in Radovljica: Mit allen Sinnen genießen.


Vom 21. bis 23. April ist es wieder so weit: Das 6. Festival der Schokolade lädt ein. Eintritt ist natürlich frei!

Bildschirmfoto 2017-03-18 um 13.06.54Es wächst und wird jedes Jahr besser. Drei Tage, die dem Marken-Slogan „Radoljica, echt süß“ alle Ehre machen und mit einem Programm, das für jeden etwas bietet. Die Veranstaltungsstätten sind über den ganzen Ort verteilt und es gibt dieses Jahr einige erwähnenswerte Neuigkeiten.

Mehr als 50.000 Besucher werden in diesen drei Tagen erwartet, über 60 nationale und internationale Aussteller präsentieren Schokolade, Schokoladenprodukte, Pralinen, Desserts, Drinks. Sie können Probieren, Lernen, Genießen und natürlich auch kaufen.

Der Museumszug bringt Sie aus Ljubljana hierher und das süße Vergnügen beginnt bereits im Zug. Man kann probieren, bei einem Preisausschreiben wertvolle Preise gewinnen, sich durch ein buntes Programm unterhalten lassen.Bildschirmfoto 2017-03-18 um 12.14.57.png

Bunt ist das Programm dann auch in Radovljica selbst: In einer großen Modenschau präsentieren junge slowenische Designer „Schokoladen-Mode“.Bildschirmfoto 2017-03-18 um 11.29.19.png

Schokoladen-Bodypainting steht natürlich auch wieder auf dem Programm.Bildschirmfoto 2017-03-18 um 12.05.50.png

Im Beauty-Zelt kann man sich auch äußerlich mit Schokolade verwöhnen lassen. Schokoladen-Kosmetik, Schokoladen-Massagen sind der letzte Schrei.Bildschirmfoto 2017-03-15 um 10.27.01.png

Mini-Planica und Strassenunterhaltung gibt es für die Kinder.

Kochen lernen mit Schokolade für die Erwachsenen. Einige der slowenischen Spitzenköche verraten ihre Geheimnisse. Workshops, wie „Wein und Schokolade“ oder „Zigarren und Schokolade“, „Pralinen-Herstellung“  oder „Schokoladen-Bildhauerei“ runden das Programm für Lernbegierige ab.Bildschirmfoto 2017-03-18 um 11.30.31.png

Drei Tage für das Genießen mit allen Sinnen sind also garantiert. Ich hoffe, wir sehen uns an einem dieser drei TageBildschirmfoto 2017-03-18 um 13.05.13.png

Ach – und noch etwas: Einige Betriebe in Radovljica und Umgebung bieten zu dem Festival günstige Packages an. Mehr hier:Bildschirmfoto 2017-03-18 um 12.58.18.pngLinks: Radovljica Tourismus-Information;  –  Festival der Schokolade  –  Festival-Packages