Frische Donnerstage in Radovljica und einiges mehr.


Bis Mitte August erfrische ich meine Donnerstag-Abende in Radovljica mit Musik. Am 31. Juli erwacht der Mittelalterliche Markt zu neuem Leben und dann wartet da noch Kropa, das Dorf der Schmiede auf einen Besuch.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.33.22.pngBildschirmfoto 2016-07-14 um 09.34.49.png

Die „Frischen Donnerstage“ in Radovljica haben sich zu einer lustigen Veranstaltung entwickelt. Bis 11. August liegt auf dem Marktplatz von Radovljica am Donnerstagabend Musik in der Luft. Interessante Konzerte in einem antörnenden Ambiente. Ich geh gern hin, aber ich habs ja gut. Ich brauch nur eine halbe Stunde.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.39.28

Vielleicht hängen Sie ein Wochenende an den Donnerstag an und genießen die wanderbare Umgebung hier. Ein Ausflug nach Kropa wäre angesagt. Kropa ist das Dorf der Schmiede, liegt ca 10 km von Radovljica entfernt in den Bergen und man kann dort einem ganz eigenen Konzert lauschen: dem Konzert der Schmiedehämmer. Neben echten alten Schmieden, die noch in Betrieb sind, vermittelt auch ein interessantes Museum viel Wissen über die Schmiede-Tradition.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.38.01Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.37.40

Am 31. Juli lohnt sich ein Besuch in Radovljica ganz besonders: Der Mittelalterliche Markplatz findet wieder statt.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.31.39Bildschirmfoto 2016-07-14 um 09.32.00

Jedes Jahr verändert die Veranstaltung „Der Venusweg in Radovljica“ den Platz Linhartov trg zu einer Messeszene der mittelalterlichen Vergangenheit. Handwerker aus ganz Slowenien sorgen für eine Vielzahl von Angeboten. Kunsthandwerk wird präsentiert, das Veranstaltungsprogramm zaubert eine lebendige Atmosphäre. Das ganztägige Ereignis findet jedes Jahr am Sonntag, vor dem 1. August statt.

Der mittelalterliche Marktplatz bietet traditionelle Produkte des slowenischen Gewerbes an. Darunter auch leckere hausgemachte Kuchen und Kekse, Originalprodukte aus Keramik, Holz, getrockneten Blumen, Spitzen, Bienenstockstirnbrettern, Lebkuchen und Produkte von slowenischen Landwirten.

Neben dem Markt finden hier den ganzen Tag auch viele interessante Aktivitäten statt, die sowohl für Einheimische als auch für unsere auslöndischen Gäste interessant sind: eine Prozession mit Burgherren und Kavalleristen, Ritterkämpfe, Theater- und Straßenvorstellungen, Bogenturnier, Verkostungen mittelalterlicher Gerichte, Darstellungen von alten Gewerbetätigkeiten.

Mit dem mittelalterlichen Tag ist Radovljica Mitglied des internationalen Projektes „Der Venusweg“, das die Erinnerung an den Weg, den im 13. Jahrhundert Ulrich von Liechtenstein im Kostüm der Göttin der Liebe Venus gegangen ist, wieder aufleben lässt. Der Ritter verbrachte einige Zeit auch auf der Burg Kamen bei Begunje.

Bildschirmfoto 2016-07-14 um 10.09.16

 

 

 

2 Gedanken zu „Frische Donnerstage in Radovljica und einiges mehr.

  1. Hallo, schöner Blog den du da hast.Werde ein paar Artikel als Anregung nehmen für ein paar Wandertouren und Ausflüge.Weiter so 🙂
    Lg aus Kärnten

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s