Warum nicht mal zu Ostern in die Oberkrain?


Bildschirmfoto 2015-02-25 um 21.46.07Bevor ich zum Thema komme, möcht ich mich mal herzlich bei meinen Lesern für ihr Interesse bedanken: Ich habe heute die Besucherzahl von 2.200 auf meinem Blog überschritten! Das macht mich ein wenig stolz, denn nach gerade mal 4 Monaten im Netz ist das sicher nicht so schlecht.

Ostern ist in einem guten Monat. Zeit, sich über einen netten Trip ein paar Gedanken zu machen. Vielleicht helfen da ein paar meiner Ideen und Tipps. Die Oberkrain wäre doch mal ein alternatives Ziel.

Klickt die blauen Worte an und Ihr werden direkt mit dem entsprechenden Objekt verlinkt.

Unterkünfte gibt es für jeden Geldbeutel und für jeden Geschmack: Für die Camper stehen 3 hervorragend ausgestattete Campingplätze zur Verfügung: Camping Radovljica, ein Campingplatz, der zu einem Tourismus-Bauernhof, der Ferienhof Hribar gehört und der bekannte Platz Sobec in Lesce, der einen Award als einer der besten Plätze Europas einheimsen konnte.

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 21.58.14 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.05.59 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.09.44

Für den etwas mondäneren Geschmack: Das Chateau Hotel Lambergh lockt mit einem preiswerten Osterpacket:

http://us9.campaign-archive2.com/?u=9ed726ca3fb9658e8260d7c57&id=731eba9863&e=749f628b13

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.23.57

Gemütliche Landgasthöfe und Pensionen laden ein. Auch mein Lieblingsgasthaus Lectar wird mit kuscheligen Zimmern als solches geführt.

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.26.27 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.29.031576_fileBildschirmfoto 2015-02-25 um 22.47.43Für den rustikaleren Geschmack gibt es 5 Ferien-Bauernhöfe in der Umgebung von Radovljica, das könnten unvergessliche Ferien für die Kinder werden.

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.18.53 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.19.28 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.20.16 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.17.53 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.18.36 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.17.08  Die Umgebung ist ideal für jede Art Outdoor-Sport. Vom Fliegenfischen über Begrwandern bis zum Segelfliegen oder Paragliding. Radtouren mit jedem Schwierigkeitsgrad sind angelegt und Fahrräder kann man überall mieten, falls man sein eigenes nicht auf dem Auto hat. Nöhere Informationen über spezielle Aktivitäten oder eine Erlebnis-Fahradtouren-Karte schickt das Tourismusbüro Radovljica jedem Interessierten gerne zu. Ich selbst helf auch gern persönlich weiter: info@radolca.si

Die vielen Fans der Oberkrainer Musik müssen sich ja hier geradezu zuhause fühlen: Im    2 km entfernten Begunje, der Heimat der Avseniks, gibt es mehrmals in der Woche Hauskonzerte und die berühmte Gorje Blaskapelle gibt am Bled See das traditionelle Osterkonzert.

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.50.57Bildschirmfoto 2015-02-25 um 22.53.13

Das ist dann der Zeitpunkt für die Cremeschnitte danach!

Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.03.19 Bildschirmfoto 2015-02-25 um 23.01.47

Und falls es mal regnen sollte, in Radovljica und Umgebung gibt es mehr als 15 Museen und Gallerien und ein Besuch des weltberühmten und wirklich einzigartigen Bienen-Museums gehört einfach zu einem Besuch dieser Region.

Genau so wie die traumhaften und so gemütlichen Gostilnas und Restaurants mit der wunderbaren Oberkrainer Küche. Nicht nur im Falle eines regnerischen Tages.

Und noch eine Bemerkung zum Schluss. Nicht ganz unwesentlich: Die Preise für Unterkunft, Essen und Trinken sind in Slowenien deutlich günstiger als in Deutschland oder Österreich und meine Schweizer Freunde sollten dazu noch an den Wechselkurs denken!

Auch eine Argment für den „Osterspaziergang“ in der Oberkrain 🙂Bildschirmfoto 2015-02-25 um 21.24.33

Und so findet Ihr uns!

Advertisements

So schmeckt Radovljica in der Presse.


Die slowenische Journalistin Suzana Golubov war bei der Präsentation im Lectar meine Tischnachbarin. Wie es scheint haben wir uns gegenseitig zu netten Reportagen inspiriert:

IMG_0441 Bildschirmfoto 2015-02-21 um 09.58.06

Hier ihr Beitrag in Lisa:

IMG_0439

So schmeckt Radol’ca 2015.


20150204_12533820150204_13263520150204_142452„So Schmeckt Radol’ca“ war im vergangenen Jahr ein so großer Erfolg, dass beschlossen wurde, das Projekt auch in dieses Jahr im November zu wiederholen, aktualisiert, mit vielen neuen Ideen. Die „Vorpremiere“ kann man am 14. Februar  anlässlich des Karnevalsballs im Hotel Krek in Lesce genießen. Neun Restaurant nehmen auch in diesem Jahr wieder an der Gemeinschaftsaktion teil und servieren an diesem Abend ihr „So schmeckt Radolca“-Ball-Menue. Neben einem Begrüßungs-Drink ist auch dieses Menue in einem der teilnehmenden Gatshäuser nach Wahl im Ball-Ticketpreis inbegriffen.

Tickets gibt’s noch. Kartenreservierungen: TIC Radovljica, info@radolca.si,        04 531 51 12, 040 460 675.

Mit dabei sind dieses Jahr: Gostišče Kunstelj in Radovljica, Vila Podvin im 2 km entfernten Mosnje, Gostišče Tulipan in Lesce, Gostišče Draga in Begunje, Restavracija Krek in Krek, Restavracija Lambergh in Begunje, Ausflugsbauernhof Globočnik in Radovljica, Gostilna Lectar in Radovljica und Joštov hram in Podnart.

Dies sind die Restaurants, die sich verpflichtet haben, Wert auf die typischen Gerichte der Region zu legen und dazu ausschließlich frische, regionale Zutaten zu verwenden, klassische Regionlae Küche, aber gerne auch modernisiert und mit einer gewissen Leichigkeit zubereitet. Eine Broschüre, in der dieses Porgramm und die teilnehmenden Rastaurants vorgestellt werden, ist in Vorbereitung. Ich werds publizieren, wenn sie zu bestellen ist. Versprochen!

Vorgestellt wurde dieses Programm in meinem Lieblingsrestaurant, dem Lectar im Rahmen eines Menues, das einen traumhaften Vorgeschmack auf »So schmeckt Radovljica« vermittelte.

Bildschirmfoto 2015-02-10 um 17.26.21 20150204_121859Das Lectar hatte aber auch noch einen zusätzlichen Grund zu feiern. Joze und Lili Andreas haben das mehr als 500 Jahre alte Gasthaus vor genau 25 Jahren gekauft und liebevoll, mit viel Gefühl für Tradition restauriert.

20150204_140623Joze »herzlich willkommen! In unserem Gasthaus haben wir für sie viele interessante und sehenswerte Dinge vorbereitet. Wir sind eine slowenische Großfamilie, die bald 13 Mitglieder zählen wird. Mit meiner Frau Lili haben wir vier Kinder, und zwar gleich zweimal Zwillinge: Nina, Karin, Mojca und Miha. Wir haben auch schon vier Enkelkinder. Zusammen bemühen wir uns, so gut wir können, die slowenische Kultur und Tradition zu erhalten…«20150204_134042 Bildschirmfoto 2015-02-10 um 16.05.09Dazu kann ich nur sagen: Ist den Beiden absolut gelungen. Ein Besuch lohnt sich. Nicht nur im November.

Sporty Oberkrain.


Rechtzeitig für kommende Wintersport-Ereignisse hat der Winter in der Oberkrain noch mal zugeschlagen . Und da geht es in den nächsten Wochen so richig rund:

Zunächst wird einmal „richtig sportlich“ gefeiert. Das können sie hier. Der Karnevalszeit entsprechend gehts los:

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.35.21 Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.36.32

Tradicionalni smuk za trofejo Svinjska glava in Jesenice: Das Schirennen um den Schweinskopf.

Am 19. Februar um 11.00 in Jesenice. Jeder kann mitmachen. Schweinisches Kostüm muss sein. Das ist was für diejenigen, die Spass verstehen.

Am 21. Februar gibt es den Gänsehaut-Event für eiskalte Sportler und für Verrückte:

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.41.35

Bled-See Winter-Schwimm-Cup                                                                                      Eiskalt ausgetragen in vier echten Disziplinen: 25m und 50m Freestyle, 25m und 50m Brust, Registrierung ab 9.00 Uhr beim Granhotel Toplice. Um 11.00 Uhr wirds ernst. Dann heißts eiskalt in den Bled-See springen. Eine heiße After-Party im Panorama-Restaurant ist garantiert.

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.40.38 Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.40.57

Am 7. März gibts was für Ausdauersportler im nahen Pokljuka:

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.48.34

25. Pokljuka Schilanglauf-Marathon                                                                                Er wird in verschiedenen Alterklassen ausgetragen, Distanz: 10,5 und 21km. Um 10.00 Uhr gehts los. Ein Superevent für langlaufbegeisterte Amateure. Schnell registrieren!

Vom 13. bis 15. März gibts Pokljuka für die Profis:

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.56.49 Bildschirmfoto 2015-02-02 um 21.55.23

Pokljuka Biathlon Alpine Cup                                                                                          Polljuka ist wohl eines der berühmtesten Biathlon-Stadien der Welt. Und an diesem Wochenende trifft sich hier die europäische Elite.

An diesem Wochenende gibts im nahen Kranjska Gora gleich noch ein Highlight für      Schi-Alpine-Fans:

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 22.02.19 Bildschirmfoto 2015-02-02 um 22.02.36

Kranjska Gora Audi FIS Welt Cup                                                                               Am Samstag, den 14. März und Sonntag, den 15 März heißt es hier Neureuther und Hirscher gegen den Rest der Welt. Vielleicht mal nicht vom Sofa vor dem geliebten Fernsehgerät? Kranjska Gora ist ein Traum und gar nicht weit.

Das Wochenende darauf gibts noch mal echten Nervenkitzel: An der größten Flugschanze der Welt sind die Verbesserungsarbeiten gerade fertig geworden. Die Schanze erlaubt nun Schifliegen erster Klasse. Flüge bis zu 250m sind bei guten Bedingungen möglich.

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 22.07.13

Plamica, FIS Welt Cup im Schifliegen                                                                              Vom 20. März bis 22. März. Fällt dann der alte Weltrekord von 246,5m? Und wer machts? Peter Prevc, kommt Kranjec zurück? Er liebt diese Schanze. Stoch? Freund? Lassen wir uns überraschen. Ich werd dabei sein.

Bildschirmfoto 2015-02-02 um 22.07.48 Bildschirmfoto 2015-02-02 um 22.14.14

Ist nicht weit von Radovljica!. Flieg hin!