Krapi, Cremeschnitte, Struklji & Co: So schmeckt die Oberkrain.


Bildschirmfoto 2015-01-26 um 16.32.48 krapi 014

Bildschirmfoto 2015-01-26 um 13.07.50 lectar radovljica

Dass die Oberkrain ein echtes Feinschmeckerparadies ist, hab ich ja schon öfter erwähnt. Sie zeichnet sich aus durch eine Fülle eigenständiger, einmaliger Rezepte. Umso erfreulicher ist die Initiative einiger slowenischer Tourismusregionen, slowenischer Spitzenköche, und Restaurants, diese Eigenständigkeit zu erhalten. Mehr und mehr Restaurants nehmen an dieser Aktion teil und achten auf authentisch slowenische Küche.

Die Oberkrain ist hier richtungsweisend und präsentierte vergangene Woche eine wunderbare Broschüre über die Oberkrainer Küche.

IMG_0415 2 IMG_0411

IMG_0413

Vier Produkte aus der Region genießen auch schon den Schutz der Europäischen Union: Die berühmte Cremeschnitte aus Bled, die Krainer Wurst, ein oberkrainer Käse und ein Birnenbrand.

Kranjska klobasa-TDular velo_polje_05

Bildschirmfoto 2015-01-26 um 13.12.26 2

Die Broschüre gibt es im Moment nur in Slowenisch und Englisch. „Taste Gorenjska“ wird aber auch bald in Deutsch erscheinen. Zu bestellen: als pdf download: hier klicken. Oder ein email schicken: info@slovenian-alps.com

Neben Beschreibungen der Gerichte und besuchenswerten Gourmet-Veranstaltungen finden sich auch viele Restaurantvorschläge in der Broschüre.

Meine eigenen Favoriten verrate ich euch gerne. Fragt einfach. Ich beantworte jede Nachricht.

Neben meiner Restaurantauswahl habe ich aber noch eine andere Lieblingsanlaufstelle und die Präsentation hat mich auf die Idee gebracht, sie mal wieder zu besuchen: meine Schwiegermutter Albina im nahegelegenen Bohinjska Bela, eine echte Oberkrainerin und eine gute Köchin. Ich leiste ihr gerne beim Kochen Gesellschaft und luchse ihr dabei so manches Rezept ab.

20150125_113948Bildschirmfoto 2015-01-26 um 13.05.26

Mein Lieblingsgericht aus der Oberkrainer Küche sind ihre Krapi und da durfte ich ihr heute zur Hand gehen. Wer sie nachkochen will – bitte sehr. So gehen Krapi a la Albina:

20150125_114058 20150125_122958_1

Gorenjski Krapi a la Albina oder Oberkrainer Buchweizen-Gnocchi.

Der Teig: 1 Liter Buchweizen-Mehl (knapp ein kg), 1 Liter Salzwasser, etwas glattes Weizenmehl, ein Stück Butter (dicker Esslöffel), 1 Ei.

Das Buchweizenmehl langsam in das kochende Salzwasser einrühren, kurz aufkochen, abkühlen lassen. Das Ei, den Esslöffel Butter und etwas weißes Mehl hinzufügen (damit der Teig nicht zu klebrig wird) und mit der Hand gut zu einem geschmeidigen Teig durchkneten. Dann im Kühlschrank eine Stunde rasten lassen.

Füllung: Halbes kg Cottage-Käse,1 Ei, 200 g Hirse, Pfeffer und Salz.

Hirse im Salzwasser zu einem Brei kochen. Mit dem Cottage-Käse und dem Ei vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, bei sanfter Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Abkühlen lassen, wenn Sie wollen, Schnittlauch dazu geben. Bällchen formen.

Dann: Den Buchweizen-Teig ausrollen (halber cm dick). Quadrate ca. 15 x 15 cm ausschneiden. Cottage-Käse-Kugeln drauflegen und einpacken. Die Taschen dann in Salzwasser kochen bis sie zur Oberfläche steigen. Dann sind sie gar.

Die Taschen in Viertel-Stücke zerschneiden, gebratene Grieben (Grammeln) drüber geben. Ich persönlich mag noch geröstete Zwiebelringe dazu. Dann heiß servieren. Köstlich als Beilage zu diversen Fleischgerichten, aber auch als Hauptgang.

Dober tek – guten Appetit!

 

Advertisements

Jeder glaubt, er kommt aus Österreich. Kommt aber aus Slowenien. Aus Radovljica!


Tja, liebe Österreicher: »Na Golici – besser bekannt als „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ feisrt seinen 60. Geburtstag und stammt von Slavko Avsenik.

Oberkrainer Musik ist sicher nicht jedermanns Sache, hat aber trotzdem so unglaublich viele Fans, dass ich mich damit etwas auseinandersetzen muss.

2015 feiern wir hier in Radovljica den 60. Jahrestagtag, an dem die Avsenik Brüder ihren wohl berühmtesten Song verfasst haben: Na Golici, in Österreich und Deutschland besser bekannt als Zillertaler Hochzeitsmarsch. Die Feierlichkeiten beginnen am 14. Februar zum Fasching in Lesce und gipfeln in dem dreitögigen Avsenik-Festival iim 4 km entfernten Begunje, dem Geburtsort der Avsenik-Brüder vom 21. bis 23. August. Übrigens: Wer da kommen will, sollte schnell buchen. Die meisten Hotels und Unterkünfte sind für diesem Zeitraum bereits extrem gut gebucht.

Na Golici ist eines der meistgespielten – wenn nicht das meistgespielte Instrumentalstück aller Zeiten. Es wird  in so vielen Varianten interpretiert, dass fast jeder auf seinen Geschmack kommt, von Volksmusikfassungen über klassische Synfonie-Orchester bis zu Jazzbands.

Aber als „fusion-music“ im wahrsten Sinne des Wortes konnte man das Stück letzte Woche genießen: Slowenische Volksmusik, getanzt vom irischen Ensemble Riverdance in einer der größten deutschen TV-Unterhaltungsshows. Klickt auf das Bild und dann einen Moment Geduld:

Bildschirmfoto 2015-01-23 um 23.37.18

Viel Elan in Radovljica!


Handwerker, Künstler, Musiker, Maler, Bildhauer und im 20. und 21. Jahrhundert eine Reihe von Unternehmern wurden hier in Radovljica schon seit Jahrhunderten von der Umgebung inspiriert.

Die Tradition und die Erfindungskraft gehen in Radol’ca Hand in Hand: Aus den frühmittelalterlichen Nagelschmieden entwickelte sich hier die Schmiedekunst. Aus der traditionellen Volkmusik entstand in Begunje die Oberkrainer Musik. Und es ist kein Wunder, dass aus dieser animierenden Voralpenregion auch eine der besten Skimarken der Welt kommt: ELAN. Ein guter Grund, dass ich mir das einmal etwas näher anzuschaue:

Die Story begann kurz vor dem Zweiten Weltkrieg, als es sich der Tischler Rudi Finzgar aus Radovljica in den Kopf setzte, mit ein paar geborgten Dinar, selber Skier zu produzieren. Das funktionierte und nachdem er auch ein hervorragender Skispringer war, übersprang er 1941 als erster auf seinen selbsproduzierten Skiern die 95 m Marke.

Rudi Finžgar and skis  Rudi Finžgar 1947

Während des Krieges schlug er sich auf die Seite der slowenischen Partisanen und baute für diese Skier.

Aus dieser Ein-Mann-Schau nach dem Krieg wurde dann sehr schnell eine stattliche Fabrik, die heute fast 600 Menschen beschäftigt und sich zum Stolz Sloweniens entwickelt hat. Was Mercedes für Deutschland ist oder Ferrari für Italien, ist ELAN für Slowenien. ELAN exportiert heute in mehr als 40 Länder und hält einen Marktanteil von fast 10% weltweit.

Bildschirmfoto 2015-01-17 um 09.58.24

Bildschirmfoto 2015-01-18 um 18.24.17   Bildschirmfoto 2015-01-17 um 10.53.17

Der erfolgreichste Skifahrer aller Zeiten, Ingmar Stenmark fuhr während seiner gesamten sportlichen Karriere ELAN Ski und auch die so erfolgreichen slowenischen Skispringer segeln auf ELAN zu ihren Erfolgen. Namen wie Baldur Preiml, Bojan Krizaj, Boris Strehl, Anita Wachter, Bruno Kernen, Massimo Blardone, Primoz Peterka und heute Peter Prevc sind untrennbar mit der Marke verbunden.

elanskis_05_1280 elanskis_08_1280

DSC_7686 DSC_9661

ELAN gilt als eine der innovativsten Ski-Firmen. Die Carving-Technik wurde von ELAN entwickelt, das Fusion-System –  einer im Sk integrierten Bindung – stammt von ELAN, Auszeichnungen für Innovativität und für Design gehören ebenso zur Erfolgsstory von ELAN, wie Auszeichnungen für eine eco-freundliche und umweltschonende Produktion.

Der Hammer aber ist für mich als leidenschaftlichem Segler die zur Firmengruppe gehörende ELAN Marine Division. Elan Yachten gehören absolut zu den Leckerbissen, die jedes Seglerherz höher schlagen lassen. Diese Abteilung wurde vor 65 Jahren gegründet und ELAN-Yachten lassen in Technik, Ausstattung und Design wirklich keinen Wunsch offen.

Bildschirmfoto 2015-01-17 um 09.49.12

Bildschirmfoto 2015-01-17 um 09.43.28Bildschirmfoto 2015-01-17 um 09.45.05 Bildschirmfoto 2015-01-17 um 09.47.47

Laut einer Marktforschungsstudie der Zeitschrift Yacht-Magazin ist ELAN die dritt-innovativste Bootsmarke überhaupt und der Bekanntheitsgrad in Europa ist extrem hoch. Dass diese Boote, die auf Meer gehören, ebenfalls aus dem voralpinen Radovljica kommen, ist schon sehr verblüffend.

Von den ELAN Segelflugzeugen und Windrad-Anlagen, die ebenfalls hier produziert werden, will ich gar nicht mehr reden. Das würde jetzt echt zu weit führen.

Aber, wie zu Beginn gesagt: Viel Elan in Radovljica.

Der Linhart-Platz in Radovljica. Aber wer war Anton Tomaž Linhart?


Wenn man, so wie ich, ich Slowenien lebt, stösst man immer wieder auf diesen Namen. Regelmäßige Leser meines Blogs wissen, dass der Linhart-Platz das Zentrum des bezaubernden mittelalterlichen Städchens Radovljica in der Oberkrain bildet. Der berühmte Weihnachtsmarkt findet hier statt und für Trödl-Fans gibt es hier jeden ersten Sonntag im Monat einen besuchenswerten Flohmarkt.

Radovljica - lectar, graščina, spomenik Bildschirmfoto 2015-01-07 um 10.54.35

Ist also nur fair, auch einmal ein paar Worte über Herrn Linhart zu verlieren:

Bildschirmfoto 2015-01-07 um 10.42.10

Anton Tomaz Linhart war ein slowenischer Dichter, Dramatiker und Historiker und sicher eine der wichtigsten Personen in der slowenischen Geschichte. Er kam am 11. Dezember 1756 in Radovljica zur Welt: Hier sein Geburtshaus am Linhartplatz:

Bildschirmfoto 2015-01-07 um 10.43.14

Er starb leider schon mit 39 Jahren 1795 in Ljubljana.

Linhart wurde als Sohn von tschechischen Einwanderern in der kleinen Stadt Radovljica im nördlichen Slowenien geboren. Er besuchte in seinem Heimatort sowie in Ljubljana die Schule und studierte danach Wirtschafts- und Finanzwissenschaft in Wien.

Während der Zeit in Wien entstand sein erstes Werk, die Gedichtsammlung Blumen aus Krain ,die er in deutsch verfasste. Nach seiner Rückkehr nach Ljubljana arbeitete Linhart vorerst als Archivar des Bischofs, erhielt aber im Jahr 1789 den Posten des Kreisschulinspektors. Als dieser setzte er sich sehr für die Gründung von Grundschulen ein, vor allem auf dem Land. Außerdem engagierte er sich für die Gründung einer öffentlichen Studienbibliothek in Ljubljana, aus der sich später die Slowenische National- und Universitätsbibliothek entwickelte. Damals entstand auch das erste Drama Linharts, das den Titel Miss Jenny Love trug und ebenfalls in deutscher Sprache verfasst war.

In den folgenden Jahren begann sich Linhart mit wichtigen Vertretern der slowenischen Aufklärung zu treffen. Unter dem Einfluss des aufklärerischen Gedankenguts begann Linhart, sich mit der slowenischen Sprache, Kultur und Geschichte zu beschäftigen. Seine beiden nächsten Theaterstücke, Ta veseli dan ali Matiček se ženi (Dieser fröhliche Tag oder Matiček heiratet) und Županova Micka (Die Micka des Bürgermeisters) waren bereits auf Slowenisch verfasst. Sie repräsentieren die ersten Komödien in slowenischer Sprache und hatten großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der slowenischen Literatur.

Im Jahre 1787 heiratete er, hatte mit ihr zwei Töchter. Sie lebten in Ljubljana. Linhart begann auch, am ersten vollständigen Werk über die slowenische Geschichte zu arbeiten. Dieses Projekt sollte er nicht vollenden können. im Jahre 1795 begann er mit dem Bau eines Eigenheims, erlitt jedoch in der Mitte der Bauarbeiten einen Schlaganfall, an dessen Folgen er im Alter von nur 39 Jahren verstarb. Sein Werk beeinflusste die aufkommende slowenische Nationalbewegung dennoch maßgeblich.

Radovljica 2015


…und seine Highlights für das nun beginnende Jahr.

Ein spontaner Ausflug für die Expats hier in Slowenien oder meine slowenischen Freunde, ein Tagesausflug oder ein Wochenend-Trip für meine Österreicher, eine Urlaubsidee für einen aktiven Komplett-Urlaub oder ein Zwischenstop für deutsche oder holländische Urlauber auf ihrem Weg ans Meer …. Radovljica und seine Umgebung steckt voller Überraschungen und bietet jede Menge Attraktionen für solche Ideen.

Bildschirmfoto 2015-01-04 um 09.33.13 Bildschirmfoto 2015-01-04 um 09.34.19 Bildschirmfoto 2015-01-04 um 09.31.42 Bildschirmfoto 2015-01-04 um 09.32.14  Bildschirmfoto 2015-01-04 um 09.32.52Radovljica na Deželi

Ich hab mir deshalb für meine Leser ein neues Service ausgedacht: eine Informationsseite mit allen attraktiven Tips aus der Region für das ganze Jahr:

Zu finden in der Navigationsleiste: Highlights 2015

Bildschirmfoto 2015-01-03 um 17.03.14

Ich werde versuchen, ein wöchentliches  Update zu erstellen, so dass sich jeder leicht informieren kann, was hier so los ist. Klickt die Follower Taste an. Es lohnt sich.

Über die vielen, unterschiedlichen Freizeitaktivitäten, die sich hier anbieten und über die Unterbringungsmöglichkeiten gibts in den nächsten Beiträgen laufend Informationen Und gerne auch individuelle Hilfe. Schreibt mir: