„Radovljica – echt süß“ – Radovljicas Slogan ist absolut wörtlich zu nehmen.


„Ein echt süßes Nest“ sagt man schnell einmal über einen netten Ort. Radovljica hat aber gute und sehr konkrete Gründe, sich mit diesem Slogan zu schmücken. Ich denke, es ist genau die richtige Zeit, dass ich darüber ein paar Worte verliere. Wir bereiten uns auf die Zeit vor, zu der dieses Thema passt. Der Duft von Glühwein und Weihnachtsmarkt wird bald auch hier in Radovljica zu spüren sein.

Was Albert Einstein und Radovljica verbindet?

kranjska čebela  Čebelar pri delu

Er sagte: „Wenn die Bienen aussterben hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben.“ Keine Bienen – keine Blütenbestäubung – keine Pflanzen – keine Tiere – keine Menschen“. Radovljica ist das Zentrum der Slowenischen Imkerei. Seine Bienenzucht ist weltweit berühmt und die Zuchtbienen sind ein echter slowenischer Exportschlager. Es lohnt sich, das Imkerei-Museum im Zentrum der Altstadt zu besuchen. Hit dort ist ein Schaubienenstock mit lebenden Bienen, die man durch eine Glasscheibe bei ihrer Arbeit beobachten kann.

Über 600 Exemplare von bemalten Bienenstock-Stirnbrettern sind als Beispiele slowenischer Volkskunst ebenfalls dort ausgestellt.

Bildschirmfoto 2014-10-24 um 15.18.29

Und natürlich kommt der beste Honig der Welt aus Radovljicas Umgebung. Ist doch wirklich süß, oder?

KUNSTELJ STRUKLJI IMG_2740mala

Schokolade gefällig?

Honig allein ist nicht genug. Jetzt wird’s auch noch schokoladig. Nahe bei Radovljica befindet sich eine traditionsreiche Schokoladenfabrik, die sich zum Zentrum der slowenischen Schokoladen-Produktion entwickelt hat.

Bildschirmfoto 2014-11-16 um 09.46.05Bildschirmfoto 2014-11-16 um 09.49.19

Die Gorenjka-Schokoladenfabrik ist die süße Schatzkiste der Oberkrain. Und wenn jemand ein besonders origenelles Mitbringsel sucht: Die 7kg-Tafel mit Haselnüssen ist einzigartig in der Welt. Wer es feiner mag: berühmt sind auch die in Radovljica selbsthergestellten Pralinen: Čokobelica Radovljica, Schoko-bienen mit Potitza-Geschmack.

3. festival čokolade v Radovljici, 13. 4. 2014. 3. festival čokolade v Radovljici, 13. 4. 2014.

Kein Wunder, dass in Radovljica im April zum 4. Mal das Schokoladenfestival stattfindet, eine Schokoladenmesse die bereits weltweit als Spezialitätenmesse Bedeutung erlangt hat.

Und dann noch der Lebkuchen!

Radovljica gilt als die eigentliche Heimat des Lebkuchens, auch wenn das meinen Nürnberger Freunden nicht so ganz schmecken wird. In der Gostilna Lectar gibt es eine historische Lebkuchen-Backtube, in der man in einem Workshop ein Lebkuchen-Diplom erwerben kann und dann noch das berühmte Lebkuchen-Museum.

20141030_160248 20141030_160200 20141030_160130#1

So viel Süßes! Ich bin richtig froh, dass es hier auch noch Krainer Wurst und ein Bier gibt. Das zieh ich mir jetzt nämlich rein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s