Camping in Radovljica: Vom 5-Sterne- Platz bis zu Camping auf dem Bauernhof.


Ganz gleich, wie man aus Österreich oder Deutschland in Richtung Süden unterwegs ist, das oberkrainer Radovljica ist strategisch ein guter Ort für einen Stop. Ob als Zwischenstop für eine erholsame Pause auf dem Weg ans Meer oder als Station für einen aktiven Urlaub in grüner Umgebung, speziell für Familien:Bildschirmfoto 2017-06-21 um 11.39.59.pngEs liegt mitten im schönsten Teil Sloweniens, der Oberkrain, im Voralpenland, eingerahmt von den Karawanken, den Julischen Alpen und den Steiner Alpen. Mit besten Möglichkeiten zum Bleiben für jedes Urlaubsbudget, voller kulinarischer Überraschungen, mit einem weiten Angebot für einen aktiven Urlaub: Wassersport, Wandern, Bergsteigen, Radtouren – die großartigsten Möglichkeiten Sloweniens finden Sie hier in und rund um Radovljica.

Die Freiheit eines Camping-Urlaubes wird immer beliebter. Und all denen, die diese Reiseform bevorzugen, kann ich Radovljica besonders ans Herz legen. Drei Camping-Plätze gibt es hier und jeder hat seine ganz spezielle Besonderheit. Jeder kommt auf seinen Geschmack:

 

Da ist der 5-Sterne-Campingplatz Šobec in Lesce: Luxuriöser kann Camping nicht sein. Der Campingplatz Šobec liegt an einem wunderschönen Ort im Schatten eines Kiefernwaldes am Šobecer See und dem Fluss Sava Dolinka. Die überwältigende Aussicht auf die Julischen Alpen, Karawanken und die Umgebung von überall prangenden Gewässern und Bäumen, geben diesem einmaligen Campingplatz einen besonderen Charakter. Mit seinem großen Angebot von Dienstleistungen und seiner Ausstattung ist dieser Fünf-Sterne-Campingplatz der ideale Ferienort zum Campen in SlowenienBildschirmfoto 2017-06-21 um 11.40.55.pngund der bekannte Bleder See ist nur einen Spaziergang weit weg. Gemütliche Bungalows stehen auch zur Verfügung.Bildschirmfoto 2017-06-21 um 11.43.16.png

Wer es etwas „normaler“ bevorzugt, dem sei der Campingplatz Radovljica empfohlen: Bildschirmfoto 2017-06-21 um 11.52.50.pngEingebettet in grünen Hügeln, mit Ruhe und gemütlicher Atmosphäre: Das Camp Radovljica. Mit modernen Stellplätzen für Wohnwagen, Anhänger und Mobile Homes, dazu parzellierte Flächen für Zelte. Für die Gäste des Camps steht das 50-Meter-Becken zur Verfügung. Für die Kinder gibt es auch ein beheiztes Kinderbecken. Bildschirmfoto 2017-06-21 um 11.52.22.pngDer Komplex umfasst auch einen Sportpark (Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton und Hockeyplatz, Tennis, Tischtennis und Fitness-Center). Im Camp befindet sich auch ein Restaurant, eine Pizzeria und eine Bar. Kostenloses WI-FI ist klar.

 

Das Camp ist geeignet für Trekking- und Bergtouren, Radfahren, Rafting auf dem Fluss Sava und viele andere sportliche Aktivitäten. Super-Beratung und viel kostenloses Karten- und Informationsmaterial steht an der Rezeption zur Verfügung.

Bildschirmfoto 2017-06-21 um 11.35.14.pngEinen Camping-Leckerbissen gibt es auch: Camping auf dem Bauernhof: Auf dem Bauernhof Hribar am Dorfrand von Brezje.

 

Sie zelten im großen Obstgarten des Hofes, wachen auf vom Muh der Kühe, Kinder entdecken eine neue Welt. Brezje. Auch eine Nacht auf dem Heuboden ist ein Hochgenuss und auf dem Bauernhof kann man auch ein Appartement für bis zu 6 Personen mieten. Von den frischen Lebensmitteln des Hofes oder einem traumhaften Bauernfrühstück ganz zu schweigen. Alles in Allem – ein Schmankerl für Camping-Fans, etwas ganz Besonderes, speziell für Familien.

Links:  Radovljica Tourismus Information  –  Campingplatz Šobec  –  Campinplatz Radovljica  –  Camping auf dem Bauernhof Hribar in Brezje

Radovljica, der längste Tag, die kürzeste Nacht und die Burg Kamen….


Freitag, der 23. Juni:
Die Johannisnacht, voller Geheimnisse und magischer Rituale muss man  in den Ruinen der Burg Kamen in Begunje, 3 km von Radovljica, erleben. Beim Flackern im Licht des Feuers, das  seine Schatten an die alten Mauern wirft, da erwachen die Burglegenden und die Hexengeschichten wieder zum Leben.
Bildschirmfoto 2017-06-09 um 14.28.01.png
Den längsten Tag im Jahr feiert Radol’ca in Begunje in der Burg Kamen. Jedes Jahr findet dort am 23. Juni die Veranstaltung Johannisnacht statt und weckt den Mittsommer-nachtstraum auf.
Bildschirmfoto 2017-06-09 um 14.34.09.png
Die Feier beginnt am Nachmittag mit Aktivitäten für die Kinder. Die Vorführungen von uraltem Handwerk, Bräuchen und Kulinarik, mit Musik und einem Kulturprogramm. Höhepunkt des Festes ist natürlich das Anzünden des großen Feuers vor der Abenddämmerung.
Bildschirmfoto 2017-06-09 um 15.03.28.png
Der Charme der Johannisnacht lockt viele Einheimische und andere Besucher an. Die Burg Kamen, die während des Jahres Ruhe und Stille ausstrahlt, wird in dieser Nacht zum Mittelpunkt des Geschehens.
Bildschirmfoto 2017-06-09 um 14.54.15.png
Wer das Fest mit einer kleinen Wanderung und einem kulinarischen Erlebnis verbinden möchte, dem sei die Gostilna Draga, eine halbe Stunde zu Fuß entfernt, empfohlen. Die sind dort spezialisiert auf Wildgerichte. ich hab dort das beste Wildgoulasch meines Lebens gegessen.
Bildschirmfoto 2017-06-09 um 14.57.06.png
Übrigens, für Fans der Oberkrainer Musik: Begunje ist die Heimat Slavko Avseniks, das Wirtshaus mit dem Avsenik Museum ist für Liebhaber dieser Musik immer einen Besuch wert.

Link:  Tourismus Radovljica

„So schmeckt Radovljica“ kann man jetzt das ganze Jahr über erleben.


Bildschirmfoto 2017-05-30 um 09.29.20.png

Meine englische Blogger-Kollegin Adele begleitet Sie dabei!

Es gibt ein Gourmet-Highlight in der Oberkrain, das jedes Jahr den ganzen November hindurch stattfindet: Die Aktion „So schmeckt Radovljica“. 14 Restaurants – des besten der Region – haben sich zusammengeschlossen und bieten den November hindurch ihre ganz speziellen Menüs an: Regionale Küche, traditionell aber durchaus auch im modernen Gewand, ausschließlich aus lokalen Produkten einheimischer Lieferanten, ein fester Preis in allen beteiligten Restaurants. Das sind die Bedingungen für deren Teilnahme.

Bildschirmfoto 2017-05-30 um 09.31.53.png

Der Gourmet-November in Radovljica ist nun seit Jahren ein solcher Erfolg, so dass meine englische Freundin Adele, die seit 10 Jahren im oberkrainer Radovljica lebt, auf die Idee kam, dieses Erlebnis allen Besuchern das ganze Jahr über zugänglich zu machen. Sie hat mit den beteiligten Küchenchefs gesprochen und das ist dabei hereusgekommen:

Vier Touren hat Adele dazu zusammengestellt.

  • Die klassische „So schmeckt Radovljica“-Tour
  • Wein-Liebhaber-Tour
  • Musik, Berge und der Geschmack der Tradition
  • Honig- und Schokoladen-Tour

Bildschirmfoto 2017-05-30 um 09.24.18.pngBildschirmfoto 2017-05-30 um 09.25.25.pngBildschirmfoto 2017-05-30 um 09.25.07.pngBildschirmfoto 2017-05-30 um 09.24.46.png

Wenn Sie also Interesse haben können Sie eine dieser Touren mit Adele buchen. Auf Ihrer Seite finden Sie mehr Informationen über diese Aktion, Preise, Dauer und das Buchungsformular:

https://adeleinslovenia.com/taste-radolca-tours/

Ein persönlicher Tip von mir: Adele ist ein totaler Outdoor Fan und kaum jemand kennt die besten Wandertouren rund um Radovljica, in den Karawanken oder den Julischen Alpen so gut wie sie. Und man kann sie auch für eine individuelle Kombination einer dieser Touren mit einer Bergtour mit Adele buchen. In dem Buchungsformular ist auch Platz für Sonderwünsche. Alles wird unverzüglich gern beantwortet.

Also, wenn Sie mindestens zuzweit sind, Lust auf Radovljica und die Oberkrain haben und/oder einfach gern nur gut Essen wollen, dann kann ich Ihnen Adele sehr ans Herz legen. Ihre Führungen sind normalerweise in Englisch, sie spricht aber auch etwas Deutsch. Viel Spass.

Links: So schmeckt Radovljica, die Restaurants –  Radovljica Tourist-Information  –  Adele in Slovenia und ihre Feinschmecker-Tour

 

Das Keramik-Festival in Radovljica und die Kraft der Erde.


Bildschirmfoto 2017-05-20 um 10.02.46.pngDie Basis der Töpferei ist Erde. Und nun ist man im oberkrainer Radovljica auf die Idee gekommen, das Keramik-Festival zu erweitern. Der neue Titel für das Festival ist „Kraft der Erde“ und die Inhalte wurden etwas erweitert. Die Geschenke, die die Erde uns anbietet, stehen im Mittelpunkt: Der Ton für die Töpferei und Keramik natürlich, aber auch Samen und Kräuter für Genuss und Gesundheit. In dieser Form wird das Festival dieses Jahr zum ersten Mal stattfinden.

Bildschirmfoto 2017-05-20 um 10.03.58.pngZentrum des Festivals wird der mittelalterliche Marktplatz von Radvljica sein. An den Marktständen kann man Keramik und Töpfereiwaren kaufen, aber eben auch gesunde Samen, Kräuter, Tees und Natur-Kosmetik. Ein Teil des Festivals findet auch im biodynamischen Garten „Was die Natur uns lehrt“ der zur Schule von Radovljica gehört.

Bildschirmfoto 2017-05-20 um 10.03.14.pngTöpferei- und Keramik-Workshops für Erwachsene und Kinder werden angeboten – ein unterhaltsames Musikprogramm und schmackhafte Eintopfgerichte – dem Motto des Festivals entsprechend sorgen für unser Wohl.

Sicher eine unterhaltsame Idee für einen Famileinausflug am nächsten Samstag.

Aber der Reigen der Festivals ist noch lange nicht abgeschlossen: Da folgen im Sommer das Festival alter Musik, das traditionsreiche Festival der Schmiede im nahen Kropa und das Sonnenwend-Fest auf der Burg Kamen… und noch einiges mehr.

Links:  Radovljica  –  Festival „Kraft der Erde“  –  Highlights von Radovljica 2017

 

 

Radovljica: Nach dem Festival ist vor dem Festival.


Nach dem süßen und erfolgreichen Festival der Schokolade bereitet sich Radovljica auf sein nächstes großes Ereignis vor: Das Keramik-Festival am 27.5.2017.

Mehr als 50.000 Besucher haben das süße Radovljica genossen, Tonnen von Schokolade wurden genascht. Und es gab eine ganze Menge von neuen Dingen, die sich als echte Publikumsmagneten entpuppten:

Die Malerin Meta Šolar mit Ihren Schokoladen Bildern, Rismondo Miro mit seinen Schokoladen-Skulpturen, der Museums-Zug, der die Besucher am Sonntag brachte,

Bildschirmfoto 2017-05-07 um 16.52.41.png

Bildschirmfoto 2017-05-07 um 16.59.31.png

die Schokoladen-Modenschau, Kosmetik mit Schokolade, Spannung beim Schokoladen-Roulette

oder das neue Begleitprogramm für Kinder und Familien.

Schwer, da ein einzelnes Highlight herauszupicken. Zum Vorausplanen und in den Kalender eintragen, damit Sie es nächstes Jahr nicht vermissen: Tourismus Radovljica hat den Termin für nächstes Jahr bereits bekanntgegeben: 20. bis 22. April 2018 !

Aber wie gesagt: Hier tut sich viel und das nächste Festival steht schon vor der Tür:

Bildschirmfoto 2017-05-07 um 15.54.07.pngEtwas für Kreative und alle, die Keramik- und Töpferei-Kunst schätzen: Das Keramik-Festival 2017.Bildschirmfoto 2017-05-07 um 15.53.46.pngRadovljica verwandelt sich in ein Keramik-Atelier. Kunstausstellungen locken. Ein Keramik-Markt verlockt, ein paar schöne Stücke zu kaufen. Wer lernen will, wie das mit der Keramik funktioniert – kein Problem:Bildschirmfoto 2017-05-07 um 16.42.33.pngWorkshops für Kinder und Erwachsenen werden angeboten.

Das Angebot wird dieses Jahr noch bereichert mit einem Markt für gesunde Körner, Kräuter und Tees aus Bio-Anbau hier aus der Region.

Für alle, die ein paar Tage in Radovljica verbringen wollen: Drei neue Hotels haben vor kurzem aufgemacht, die das Angebot echt bereichern:

Das Linhart-Hotel ist ein Boutique-Hotel, besonders geeignet für Familien, inmitten der mittelalterlichen Altstadt.

Das Life Hostel, ebenso in der Altstadt im Grajski Dvor bereichert das Angebot für junge Leute mit knapperem Reisebudget.

Und dann gibt es noch die renovierte und neueröffnete Villa Sejalec im nahen Lesce. Eine einzgartige oberkrainer Künstler-Villa für Familien oder Gruppen.

Links: Radovljica InformationFestival der SchokoladeKeramik-FestivalLinhart Hotel Life HostelVila SejlacecHotels in und rund um Radovljica